E1 sichert Tabellenführung mit 10:5-Sieg bei Sportfreunde Baumberg

[06.11.2021] Im  Spiel des Tabellenersten SF Baumberg gegen den Tabellenzweiten SC Leichlingen fielen die Tore wie Laub im Herbststurm. Leichlingen übernimmt damit die Tabellenführung in Gruppe 3.

Diesmal ließen sich die E1 des SC Leichlingen anfänglich nicht überrumpeln, wie es zuletzt immer mal wieder zu sehen war, sondern übernahm direkt die Initiative und drückte auf das Tor der Sportfreunde Baumbergs. Dies zahlte sich durch die schnelle Führung in der dritten Minute aus. Anschließend übernahm Baumberg die Initiative und die beiden Mannschaften wechselten sich im Pressing auf das jeweils generisch Tor ab. Das Spiel fand jetzt auf Augenhöhe statt und die Sportfreunde konnten in der 10. Minute den Ausgleich erzielen. Im direkter Folge gelang dem SC Leichlingen jedoch die erneute Führung gehen und baute sie in der 15. Minute zum 3:1 aus. Noch vor der Halbzeitpause schaffte der SF Baumberg den Anschluss zum 2:3.

Nach dem Wiederanpfiff übernahm SF Baumberg die Initiative und drängte auf den Ausgleich, der auch nach zwei Minuten bereits gelang. Fortan war der SF Baumberg überlegen und es fielen in kurzer Folge die Tore zum 4:3 und 5:3 für den SF Baumberg.

Leichlingen schüttelte sich einmal kräftig durch, dann berappelte sich die Blütenstädter und es gelang innerhalb von zwei Minuten der Anschlusstreffer zum 5:4  (33. Min.) und der 5:5 Ausgleich (34.). Im weiteren Spielverlauf war dann der SC Leichlingen nicht nur überlegen, sondern geradezu dominant. Die erneute Führung zum 6:5 gelingt in der 37. Minute, dann das 7:5 (41). Dann gelingt ein Doppelschlag zum 9:5 (45./47.) und der Schlusstreffer zum 10:5 kurz vor Abpfiff.

„Das Spiel war lange auf Messers Schneide“, so Trainer Dirk Heinrich. „Mit der Halbzeitführung haben sich die Jungs vielleicht etwas zu sicher gefühlt, dann aber prächtig aufgedreht. Gemessen an den Chancen hätten wir sogar noch mehr Tore schießen können. Aber bei zehn Treffern will man nicht klagen.“