B1 verbessert Torverhältnis – 14:0 bei Post SV

[07.11.2021] Das Spiel der B1 am Sonntagmorgen gegen Post SV wurde bei klarem, aber kaltem Wetter in Solingen angepfiffen. Gemssen an der Tabellenkonstellation – Post SV war bislamg sieglos –  sollte das Spiel eigentlich vorbestimmt sein. Und obwohl das aus den letzten Spielen so gewohnte Kombinationsspiel der Leichlinger zunächst nicht wirklich funktionierte, hatten die Blütenstädter das Spiel von Anfang an im Griff.

Es dauerte jedoch einige Zeit bis sich die ersten Torchancen ergaben und auch das erste Tor fiel. Die Solinger Mannschaft, die ohne Ersatzspieler antrat, war schnell überfordert, und so ging es in der ersten Halbzeit bis zum 7:0 weiter. Solingen hatte in der ersten Halbzeit leider keine Torchance. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verletzte sich auch noch ein Spieler der Gastgeber, die dann in Ermangelung von Auswechselspielern das Match zu zehnt zu Ende spielen mussten.

Ohne große Mühe für die Leichlinger Jugend ging das Spiel 14:0 aus. Auch in der zweiten Halbzeit gab es keine Torchance für die Solinger Mannschaft, die das Spiel mit Anstand zu Ende gespielt hat. Der Schiedsrichter brauchte eigentlich nie eingreifen. Es war ein sehr faires Spiel mit fast keinen Fouls.