Mühsames 1:0 der D1 bei Tuspo Richrath

[13.11.2021] Das Auswärtsspiel der D1 war insgesamt zäher als gedacht. Das Team hat zwar versucht, strukturiert nach vorne zu spielen, war aber in der gegnerischen Hälfte jedesmal zu hektisch. Echte Torhancen waren Mangelware, weshalb es zur Halbzeit 0:0 stand.

In der Halbzeit wurde die Formation geändert und es lief ein wenig besser. Lange liefen die Leichlinger aber erfolglos auf das Tor der Gastgeber an. Nach toller Vorarbeit von Joel lief Hans alleine aufs Tor zu, scheiterte jedoch am Torwart und den Nachschuss schiebt der überragende Mann des Spiels –  Max – kurz vor Schluss zum 1:0 (53. Min.) ein.

“Das war ein total verdienter Sieg, aber wir hätten eigentlich deutlich höher gewinnen müssen,” war Trainer Raffael Broll nicht ganz zufriden. “Allerdings haben wir das zweite Spiel in Folge kein Gegentor kassiert. Das tut auch Mal gut.”