D1 bezwingt Inter Monheim 2:1

[20.11.2021]  In einem vor allem von Seiten der Gastgeber hitzig geführtem Match in der Leistungsklasse konnte sich die Leichinger D1 verdient mit 2:1 durchsetzen. Die Gäste aus der Blütenstadt  waren die klar spielbestimmende Mannschaft, schafften es aber nicht vor der Halbzeit in Führung zu gehen. So verschoss u.a. Hans  kurz vor der Halbzeit sogar noch einen Elfmeter.

Nach der Halbzeit platzte der Knoten dann aber sehr schnell. Hans macht durch seinen Führungstreffer die erste Halbzeit vergessen und paar Minuten später konnte durch einen schönen Weitschuss von Aaron Hahn auf 2:0 erhöht werden. Hinten stand das Team richtig gut und ließ zu keinem Zeitpunkt etwas anbrennen.

“Ich bin total Stolz auf die Jungs, weil die dagegen gehalten haben. Sie haben sich nicht unterkriegen lassen  und sogar von hinten raus guten Fussball gespielt,” strahlte Trainer Rafael Broll nach dem Spiel, musste aber auch sein Unverständnis ausdrücken. “Inter Monheim war ein sehr unangenehmer Gegner, dass zeigt auch die Fünf-Minuten-Strafe für einen Monheimer Spieler. Wir freuen uns, dass wir das dritte Spiel in Folge nicht verloren haben.”