D2 gewinnt Lokalderby gegen D1 in Witzhelden mit 7:1

[20.11.2021] Mit dem 7:1-Auswärtssieg im Lokalderby bei der D1 des VfL WItzhelden setzt sich die D2 im oberen Tabellendrittel fest.

Nach einem zunächst etwas holprigen Beginn konnte das Team in der 9. Minute mit 1:0 in Führung gehen.
Wer aber nun gedacht hätte, mit der Führung  im Rücken würde das Spiel der Blütenstädter jetzt in den normalen Modus gehen, musste sich weiterhin gedulden. Witzhelden machte den Gäste das Leben schwer und oft standen sich die Blütenstädter selbst im Wege. Auch nach dem 2:0 in der 22. Minute kam das Team kam irgendwie immer noch nicht in den Ruhemodus und spielte weiterhin sehr nervös. Die gut aufgelegte Torhüterin bewahrte Leichlingen durch zwei gut gehaltene Bälle in eins gegen eins-Situationen vor Gegentreffern, durch die das Spiel durchaus hätte kippen können. Trotz Führung machte Leichlingen die Witzheldener in diese Phase stark, die mit den beiden Kontern plötzlich vor dem Gästetor standen.

Endlich ging es mit der 2:0-Führung in die Halbzeit. Kurz nach Wiederanpfiff in der 32. Minute gelang  das 3:0 und auch das 4:0 ließ nicht lange auf sich warten (37. Minuten). Damit war das Spiel gelaufen und die Sicherheit kam zusehends zurück. Zwar gelang durch einen Freistoß aus ca. 20 Metern dem Gastgeber der Anschlusstreffer zum 1:4, doch jetzt drehten die Leichlinger richtig auf und erreichten in den nächsten Minuten die Treffer fünf, sechs und sieben.

“Alles in allem war es ein verdienter Sieg,” zieht Trainer Freddy Kramer zufrieden Bilanz. “Es lief anfangs zwar nicht alles rund, aber spätestens in der zweiten Halbzeit hatte unser Team das Spiel klar im Griff.”