Training- und Spielbetrieb auf der Balker Aue wieder möglich!

[03.07.2022] Bald jährt sich die Flutkatastrophe, die auch in Leichlingen erhebliche Zerstörungen angerichtet hatte. Stark betroffen war auch die Balker Aue, wo der gerade frisch sanierte Kunstrasen so stark in Mitleidenschaft gezogen worden war, dass der Platz unmittelbar gesperrt werden musste. Nachdem bereits im Sommer 2020 der Platz gesperrt werden musste, weil das Granulat verklumpte, hatte sich der Verein gerade darüber gefreut, dass Training und Spielbetrieb möglich geworden war. Dann aber der Schock nach dem Starkregen vom 14. Juli 2021 – der neue Kunstrasen war durch die Wassermassen so zusammengeschoben worden, dass eine Komplettsanierung notwendig wurde.

Ende Juni 2022 wurden die Sanierungsarbeiten nun abgeschlossen und der Platz für den Trainings- und Spielbetrieb vorläufig freigegeben.