Leichlinger B2 gewinnt 6:1 bei Lützenkirchen B2

[19.11.2022] Die Grippewelle und eine unnötige rote Karte aus dem Vorspiel brachten die B2 von Leichlingen in arge Nöten. Mit nur 13 Spielern ging es bei kalten Temperaturen gegen die Gelben aus Lützenkirchen. Leichlingen startete gut ins Spiel und ging früh durch Torjäger Rafael in Führung. Was war passiert? Freistoß Leichlingen, alle Gelben rechnen mit einer Flanke oder einem Torschuss, aber Arda passt tief in den Raum auf Rafael und der vollendet ins lange Eck. Anschließend hat Rafael noch die Chance zu erhöhen, aber sein Volleyschuss geht drüber. Dann gibt es eine Ecke für Leichlingenr, Arda spielt den Ball hoch rein – und obwohl Lützenkirchens Abwehrchef 1,90 m groß ist kommt Adi mit 1,50m zum Kopfball und es steht 2:0 (24. Min.). Dann zeigt Leichlingen einen schöne Kombimnation: Spielmacher Anton schickt Ben, der die Linie runter, Flanke und Raffa zum 3:0. Schließlich ist Halbzeit.

Alle Leichlinger sollen Spielzeit bekommen, deshalb wechselt das Trainerteam und stellt etwas um. Bis zur 65. Minute passiert nichts. Dann wird der Ball nicht sauber geklärt und Lützenkirchen kann auf 1:3 verkürzen. Ein umstrittener Elfmeterpfiff in der 72. Minute lässt noch einmal Spannung aufkommen. Lützenkirchen lässt ihren Torwart antreten, aber der Leichlinger Keeper Luis hält und pariert auch den Nachschuss sicher. Im Gegenzug dann Konter, Ben auf Arda und der cool ins lange Eck zum 4:1 (75. Min.). Damit ist das Spiel entschieden.

Der Schiedsrichter sagt drei Minuten Nachspielzeit an, aber die hilft nur den Blütenstädter. In der 81. Min ist Rafael frei vorm Tor und trifft durch den Hosenträger zum 5:1. Mit dem Schlusspfiff ist es erneut Arda auf Vorlage von Mazin zum 6:1.

“Es war heute eine sehr gute erste Halbzeit von der Truppe, alle Spieler mit viel Willen und Laufbereitschaft. Die Tore waren teils clever und teils schön herausgespielt. Am Ende haben sich die Jungs nicht nervös machen lassen und es verdient gewonnen,” freut sich das Trainerteam Charlie Müller und Michael Wirz über den Sieg.